Freitag, 19.07.2024

Boxset von Black Sabbath mit dem oft vergessenen Sänger Tony Martin

Empfohlen

Tim Hoffmann
Tim Hoffmann
Tim Hoffmann ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der komplexe Sachverhalte verständlich aufbereitet und fundierte Analysen liefert.

Die legendäre Heavy-Metal-Band Black Sabbath ehrt ihren oft vergessenen S%C3%A4nger Tony Martin mit einem besonderen Boxset. Das neue Boxset mit dem Titel ‚Anno Domini 1989-1995‘ zollt der Phase Tribut, in der Tony Martin die Band als Frontmann f%C3%BChrte. Es umfasst remasterte Alben sowie eine neue Abmischung und markiert eine wichtige musikalische %C3%84ra von Black Sabbath.

Tony Martin, der in den sp%C3%A4ten 80er Jahren und 90ern die Band mit kurzer Unterbrechung leitete, wurde oft vernachl%C3%A4ssigt, obwohl er eine bedeutende Rolle in der Bandgeschichte spielte. Die remasterten Alben ‚Headless Cross‘ (1989), ‚Tyr‘ (1990) und ‚Cross Purposes‘ (1994) sind Teil des Boxsets, ebenso wie eine neue Abmischung von ‚Forbidden‘ (1995). W%C3%A4hrend Tony Martins %C3%84ra pr%C3%A4sentierte die Band einen etwas weniger d%C3%BCsteren Heavy Metal und bewegte sich stattdessen in Richtung epischen Hardrock, der die Fans %C3%BCberraschte.

Das Boxset ‚Anno Domini 1989-1995‘ bietet einen faszinierenden Einblick in die oft vernachl%C3%A4ssigte %C3%84ra von Black Sabbath mit Tony Martin. Es unterstreicht die musikalische Weiterentwicklung w%C3%A4hrend Tonys Amtszeit und zeigt, dass sein Beitrag zur Bandgeschichte nicht untersch%C3%A4tzt werden sollte. Das Boxset ist eine Hommage an eine unkonventionelle %C3%84ra von Black Sabbath, die es verdient, neu entdeckt zu werden.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten