Mittwoch, 24.07.2024

Fed hält US-Leitzins auf hohem Niveau stabil

Empfohlen

Lea Wagner
Lea Wagner
Lea Wagner ist eine engagierte Reporterin, die mit ihrem Gespür für spannende Geschichten und ihrer präzisen Recherche beeindruckt.

Die US-Notenbank Fed hat beschlossen, den Leitzins auf hohem Niveau stabil zu halten, angesichts der hartnäckig hohen Inflation. Dies bedeutet, dass der Leitzins weiterhin in der Spanne von 5,25 bis 5,50 Prozent bleibt. Seit März 2022 hat die Fed ihren Leitzins im Kampf gegen die Inflation im rekordverdächtigen Tempo um mehr als fünf Prozentpunkte angehoben.

Die Teuerungsrate in den USA liegt derzeit bei 3,5 Prozent, was weit über dem Ziel der Zentralbank von zwei Prozent liegt. Angesichts einer so hohen Inflation wird erwartet, dass die Notenbank weiterhin an ihrer straffen Linie festhalten wird und keine Zinssenkung vor September erfolgen wird. Die Finanzmärkte rechnen also damit, dass die Fed weiterhin ihre straffe Leitzinspolitik beibehalten wird.

Die Wirtschaftsaussichten bleiben unsicher, und die Inflationsrisiken werden mit großer Aufmerksamkeit beobachtet. Es ist daher zu erwarten, dass die Notenbank weiterhin ihre straffe Leitzinspolitik beibehalten wird, um die Inflationswelle zu brechen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Wirtschaft entwickeln wird und inwiefern die Inflationsrisiken bewältigt werden können.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten