Mittwoch, 24.07.2024

Bayern übt dominantes Spiel gegen Würzburg aus

Empfohlen

Klara Neumann
Klara Neumann
Klara Neumann ist eine aufstrebende Journalistin, die mit ihrer Leidenschaft für Umwelt- und Naturschutzthemen begeistert.

Die Basketballer des FC Bayern München haben das erste Playoff-Halbfinalspiel gegen die Würzburg Baskets deutlich mit 91:76 gewonnen. Das beste Team der Hauptrunde setzte sich souverän durch und lag kein einziges Mal zurück. Auch das zweite Spiel der Best-of-Five-Serie wird in München stattfinden.

Das FC Bayern München Team gewann mit 91:76 gegen die Würzburg Baskets. Das beste Team der Hauptrunde führte souverän und lag kein einziges Mal zurück. Carsen Edwards erzielte 15 Punkte und Serge Ibaka erzielte 18 Punkte für die Münchner. Die Würzburger taten sich schwer gegen die Verteidigung der Münchner und konnten nur einen von elf Würfen aus dem Feld treffen.

Die Mannschaft, die als erstes drei Siege einfährt, zieht in die BBL-Endspielserie ein. Die Würzburger hatten gegen die Qualität und Quantität der Bayern zu wenig entgegenzusetzen. Die kurze Rotation, aufgrund des Fehlens von Julius Böhmer und dem Verzicht auf Otis Livingston, machte sich bemerkbar.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten